Naturschutzverein Rheindelta

logo

Der Naturschutzverein Rheindelta wurde vor 11 Jahren vom Land Vorarlberg und den Gemeinden Hard, Fußach, Höchst und Gaißau gemeinsam gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, das Naturschutz- und Naherholungsgebiet Rheindelta als Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen zu erhalten.

 

Obmann des Vereins ist Bürgermeister Reinhold Eberle.

Geschäftsführer ist Mag. Walter Niederer.

 

Wichtige Aufgaben des Naturschutzvereins sind:

1. Organisation von Pflegemaßnahmen zB für Streuwiesen

2. Anbieten von Informationsveranstaltungen und Exkursionen

3. Dokumentation der Entwicklung des Gebietes

4. Ansprechpartner für Grundeigentümer und Bewirtschafter

5. Besucherinformation und Besucherlenkung

 

Darum sind sie herzlich eingeladen unterstützendes Mitglied des Naturschutzvereins Rheindelta zu werden.

 

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt für

 

Einzelpersonen und Familien
22.- Euro
Vereine
36.- Euro
Betriebe
220.- Euro

 

 

  • Mitglied werden

    Der Naturschutzverein Rheindelta kümmert sich um die nachhaltige Bewirtschaftung der Streuwiesen, organisiert Entbuschungen,.... Außerdem werden Exkursionen und Vorträge anngeboten und die Forschung im Gebiet koordiniert.
    Wichtigste Aufgabe ist es zwischen Naturschutzinteressen und Nutzern zu vermittel.

    Naturschutz kann und soll jedoch nicht von oben verordnet werden, darum laden wie Sie ein unterstüzendes Mitglied des Naturschutzverein Rheindelta zu werden.