Flussseeschwalbe & Lachmöwe

Die Flussseeschwalbe hat im Rheindelta die größte Brutkolonie Österreichs und umfasst zwischen 75 und 80% des österreichischen Bestandes.

Eigentlich brütet sie auf Schotterbänken – da diese im regulierten Rhein aber kaum mehr zu finden sind benötigen die Vögel künstliche Brutinseln, in Form von schwimmenden Brutflossen oder aber auch als aufgeschüttete Kiesinseln.

Derzeit werden an verschiedenen Standorten im Rheindelta solche künstlichen Brutinseln angeboten, die von den Vögeln gut angenommen werden.

Im Frühjahr lassen sich hier aus der Ferne auch die Jungtiere gut beobachten – zum Beispiel vom Aussichtspunkt neben der Lagune.

Flussseeschwalbe Kurzsteckbrief – Vogelwarte Sempach

Menü