Weißstorch-Notfall

Am Freitag Abend, den 10.07.2020 wurde der kleine „Storm“ obdachlos. Der Sturmwind blies so heftig, dass der Baum auf dem sein Horst war zerbrach. Retter waren in der Nähe und bargen den vollkommen durchnässten und leicht unter Schock stehenden Jungstorch und alarmierten gleich uns vom Naturschutzverein. Die Nacht verbrachte Storm im Trockenen und war am…

Wilde Feuerstellen

Aus gegebenen Anlass möchten wir euch wieder einmal in Erinnerung rufen, dass im Naturschutzgebiet das betreiben von Feuerstellen außerhalb markierter Bereiche nicht erlaubt ist. An häufig genutzten Stellen wurden zusätzlich gelbe Schilder mit durchgestrichener Flamme aufgestellt.Diese Einschränkung gilt nicht nur zum Schutz von Pflanzen und Tieren, sondern auch für den Menschen.

Kajak, Kanu, SUP,…

Die Benützung von Kajak, Kanu, SUP und Co wird immer beliebter am Bodensee. Doch auch mit diesen kleinen nicht motorisierten Booten und Brettern müssen gewisse Regeln eingehalten werden. Die naturnahen Ufer und Flachwasserbereiche des Bodensees sind die Kinderstube für Jungfische und unverzichtbar für die Selbstreinigung des Sees. Für brütende Vögel im Schilf und für Tausende…

Verwaiste Tierjunge… was tun?

Immer wieder kommt es vor, dass jemandem beim Spazierengehen oder im eigenen Garten verwaiste Wildtiere auffallen. Wann ist Hilfe nötig? – offensichtliche Verletzung– untypischen Verhalten (nachtaktiv, aber tagsüber unterwegs)– unbefiederte Vögel– nackte SäugetiereBevor ein Tier aus der natürlichen Umgebung genommen wird, kontaktieren sie bitte die Wildtierhilfe (0664|3711639 von 9:00 – 11:00 & 17:00 – 19:00…

Sitzecke beim Rheindeltahaus

Nach langer Planung und Vorlaufzeit ist sie nun endlich fertig – unsere neue Sitzecke für ein gemütliches Beisammensein! Gerne darf die Sitzgelegenheit von unseren Besuchern genutzt werden! Hinterlasst den Bereich bitte unbeschädigt und nehmt vor allem euren Abfall wieder mit! Solche Bilder wie unten müssen nun wirklich nicht sein!

Artenschutz Zauneidechse

Die Zauneidechse (Lacerta agilis) wirkt mit ihren relativ kurzen Beinen eher gedrungen und zählt zu den größten bei uns beheimateten Eidechsen. Gerade die Männchen sind während der Paarungszeit – zwischen April und Mai – durch ihre intensiv grüne Färbung relativ auffallend. Die tagaktive Echse benötigt offene Lebensräume mit ausreichend Versteckmöglichkeiten – sie liebt es auf…

Batman im Rheinholz III

Am 03.06.2020 wurden die ausgebrachten Nistkästen erneut kontrolliert.Auf Grund der potentiellen Übertragung des Corona-Virus vom Menschen auf die Fledermaus wurde auch dieses Mal die Bestimmung der gefundenen Fledermäuse ohne Kontakt mittels Fotos durchgeführt. Wiederum gelang noch kein Nachweis der Bechsteinfledermaus, jedoch konnten in insgesamt 8 Kästen Rauhaut- und Zwergfledermäuse nachgewiesen werden. Zusätzlich wurden die Kästen…

Weißstorchberingung

Jährlich werden in Vorarlberg so viele Jungstörche wie möglich beringt. Jeder Storch erhält einen Ring mit gut lesbarer individueller Nummer. Dies geschieht in der 4.-6. Lebenswoche der jungen Vögel, da diese in diesem Zeitraum in die sogenannte Akinese (Starre) verfallen und nicht aus dem Nest fallen können. Störche sind Baumbrüter – oder auf künstliche Nisthilfen…

Artenschutz Flussseeschwalbe

Durch die Stürme 2019 sind einige der Brutfloße in der Lagune in Mittleidenschaft gezogen worden. Am 14. Mai 2020 wurden sie wieder auf Vordermann gebracht und mit frischem Kies bzw. Muschelgrit ausgestattet. Auch neue Unterstände und Schwemmholz wurde auf die Inseln ausgebracht. Die Flosse werden weiterhin gut angenommen, es kam jedoch in den letzten Jahren…
Menü