Baumpflege – neue Chance

Weiden, die zu viel an Gewicht in die Triebe einbringen und die dann zu zerbrechen drohen oder die durch zu wenig Nährstoffe oder Wasser zum Teil abgestorben sind, können durch einen Rückschnitt bzw. fachlich kompetenten Pflegeschnitt – VGB Baumdienst Bartle Egender – zu neuem Leben erweckt werden. Weiden sind prinzipiell schnittverträglich und ausschlagfreudig, solange noch…

Begehung Mehrerauer Seeufer

Am 25.01.2020 lud die Naturwachtgruppe Rheindelta ihre Mitglieder und die befreundeten Bodenseegruppen zu einer Begehung des Naturschutzgebietes Mehrerauer Seeufer-Bregenzerachmündung ein. Fachmännisch begleitet wurden wir von Walter Niederer (Regionsmanager Bodensee) und Gebietsbetreuer Gerold Ender.Die beiden seltensten Schutzgüter sind die Bodensee-Strandschmiele und das Bodensee-Vergissmeinnicht, die beide an den Kiesufern des Mehrerauer Seeufers vorkommen. Missachtung des Betretungsverbotes und…

Baumpflege – Kopfweiden

Bei Kopfweiden wird der Stamm beim Jungbaum in einer Höhe von 1-3 Metern eingekürzt, woraus ein dichter Bewuchs an neuen Trieben resultiert. Je nachdem für was diese Zweige verwendet werden sollen, kann dann alle 3-10Jahre beschnitten werden. Kürzere Zeiträume bei Verwendung als Flechtmaterial für Körbe oder ähnliches; längere Zeiträume für Pfosten, Besen, Werkzeugstile usw.In den…
Menü