Neophytenbekämpfung mit der MS Höchst

Am 19.06.2019 gab es eine Entfernungsaktion am Polderdamm auf Höhe des Restaurant Glashaus in der Gemeinde Höchst. Ein besonderes Dankeschön geht dabei an die beiden Ganztagsklassen 2d und 3d der Mittelschule Höchst, die sich für unsere Natur eingesetzt haben! Eineinhalb Stunden lang wurde eifrig gezupft und gegraben, um einen Teil der Knöteriche und Goldruten zu…

Hochwasser-Status

Auf Grund des erhöhten Pegelstand des Bodensees sind Abschnitte im Naturschutzgebiet unter Wasser und somit (trockenen Fußes) nicht zu erreichen. Betroffen sind dabei das Schleienloch (Brücken), der Lagunenrundwanderweg (Querdamm), die Aussichtsplattform in der Fußacher Bucht, der Rohrspitz und Teile des Rheinspitz/Rheinholzes.

Ehrenmitglied

Mit großem Stolz und unendlicher Dankbarkeit für seinen unermüdlichen Einsatz für das Naturschutzgebiet Rheindelta und seine angrenzenden Streuwiesen dürfen wir unseren ehemaligen Leiter der Naturwachtgruppe Rheindelta als Ehrenmitglied der Naturwacht präsentieren. Mit über 40 Jahren Treue gegenüber der Naturwacht und dem Rheindelta hat sich Heinrich Jochum diese Ehrung wahrlich verdient.

Neophytenbekämpfung mit dem LZH im Rheinholz

Am 13.06.2019 gab es eine weitere Neophytenaktion im Rheindelta. Eine Gruppe des LZH entschloss sich tatkräftig gegen die Goldrute vorzugehen. Nach einem kleinen Snack wurde dann noch nach vereinzelten Pflanzen gesucht und war für den Rücktransport bereit.

Lachmöwenkolonie

Auf der von uns im Februar geräumten Insel in der Lagune konnte dieses Jahr eine erfolgreiche Brut der Lachmöwen verzeichnet werden. Im Mai und Juni waren geschätze 350-450 Küken auf der Insel zu beobachten. Um die Jungvögel zusätzlich vor Prädation zu schützen wurde im Wasser ein Netz um die Insel und die restlichen Brutflosse gespannt.

Storchenberingung

Gemeinsam mit dem Rheintaler Storchenverein ist eine unserer Aufgaben das Monitoring der Weißstörche. Darunter fallen die Dokumentation des Zugverhaltens, der rheintaler Population, die Fortpflanzungserfolge und die jährliche Beringung der Jungstörche. Durch die individuellen Ringnummern kann das Zugverhalten einzelner Störche beobachtet und dokumentiert werden. In diesem Jahr kam es durch die länger anhaltende Regen- und Kälteperiode…

Überschwemmungen im Uferbereich

Nach dem trockenem Frühjahr/Sommer im Jahr 2018 können wir dieses Jahr erfreut beobachten, wie die Streuwiesen im Nahbereich des Bodensees überschwemmt werden. Nicht nur für die Pflanzen in diesen Gebieten, sondern auch für verschiedenste Tierarten eine willkommene Feuchtigkeit. Zum Beispiel der Karpfen, der in den überschwemmten Wiesenbereichen seinen bevorzugten Laichplatz findet. Auch unsere Amphibien (Wasserfrosch,…

Neophytenbekämpfung in der Lagune

In einer gemeinsamen Aktion, des Naturschutzbund Vorarlberg, des Naturschutzverein Rheindelta und der Firma Hofer, wurde am 11.05.2019 beim Aussichtshügel in der Lagune ein Teil der Goldruten aus der artenreichen Magerwiese entfernt.
Menü